Türkische Ägäis


Kultur und Entspannung in einem zu verbinden, dass funktioniert nicht auf allen Reisen wirklich gut, aber wer seinen Urlaub an der türkischen Ägäis plant, der wird bei beiden Faktoren zweifelsfrei nicht zu kurz kommen. Die Türkische Ägäis ist ohne Frage einer der geschichtsträchtigsten Regionen auf der Erde, entsprangen hier doch immerhin die beiden antiken Hochkulturen von Griechenland und Kreta und herrschten in diesem Gebiet vielerlei Machtkämpfe zwischen Römer, Persern, Griechen, Osmanen, Byzantiner und Veneziern. Vielerlei Städte wurden seitdem seit Jahrtausenden an den Küsten der Ägäis in der Türkei errichtet und jene sind nun heute Mittelpunkt vieler archäologischer Ausgrabungen an dieser Küste, mit welchen noch viele Antworten auf offene Fragen der Menschheitsgeschichte gesucht werden.


Die türkische Ägäis ist also ideal dafür geeignet, um seine Kenntnisse in der Menschheitsgeschichte, vor allem in der Antike, aufzufrischen oder gar erst zu erlernen, denn wer erinnert sich nicht gerne an Sachen, die er während eines Urlaubs aufgefangen hat. Der Urlaub an sich kommt in der Ägäis in der Türkei natürlich auch auf keinen Fall zu kurz, denn auch wenn es nicht die türkische Riviera ist, so gibt es doch auch in dieser Region eine zahlreiche Menge an schöner Badeorte, wie etwa die beiden bekannten und beliebten Badeorte Cesme und Kusadasi, welche beide in der Region Izmir liegen, dessen gleichnamige Metropole immerhin auf eine Geschichte zurückblicken kann, welche über 5000 Jahre lang ist.

Die Menge an Sehenswürdigkeiten alleine in dieser Metropole ist aus dieser Sicht schon enorm und sie steigert sich natürlich noch durch vielerlei weiterer Sehenswürdigkeiten des Altertums an der Ägäis. Auch wettertechnisch ist diese Region sehr urlauberfreundlich, gehen doch die Höchsttemperaturen im Sommer bis über 48 Grad Celsius hoch, auch wenn das vielen Nord- und Mitteleuropäern zweifelsfrei schon zu heiß vorkommt. Aber dafür ist ja die Ägäis zum Abkühlen da, welche nun nicht mehr Schauplatz heißer Gefechte der Antike ist, sondern ein Ort der Entspannung in der Moderne.