Mittelmeer


Die Mittelmeerregion der Türkei hat sich in den letzten Jahren immer mehr zu einem attraktiven Urlaubsziel für Urlauber aus ganz Europa entwickelt. Dies liegt nicht nur an den günstigen Preisen, sondern auch an den schönen Stränden und dem sonnigen Klima. Die Anreise in die meisten türkischen Urlaubsregionen ist von Deutschland aus mit dem Flugzeug sehr einfach. Von Frankfurt aus bieten mehrere Fluglinien Flüge nach Izmir an. Dort kann man sich am Flughafen einen Mietwagen nehmen und ist dann schnell in allen Teilen der Mittelmeerregion. Natürlich kommen die meisten Touristen um die herrliche Strände zu genießen, aber auch geschichtsinteressierte Urlauber kommen in diesem Teil der Türkei voll auf ihre Kosten.


Das liegt daran, dass sich in diesem Gebiet das sagenumwobene Troja befand. Auch heute noch sind viele Ausgrabungen zu besichtigen und viele Museen befassen sich mit diesem Thema. Interessant sind natürlich auch die Städte dieser Region. Das schon angesprochene Izmir ist eine pulsierende Stadt, die nach Istanbul den zweitgrößten Hafen des Landes besitzt und ist zudem nach Istanbul und Ankara die drittgrößte Stadt der Türkei. Auch hier gibt es viel Historisches zu bestaunen, aber auch das Nachtleben ist nicht zu unterschätzen. Izmir ist durchaus westlich angehaucht und so ergibt sich eine lustige und spannende Mischung zwischen der westlichen und arabischen Welt. Die Unterbringung in dieser Region der Türkei ist kein Problem.

Viele Hotels locken gerade in der Sommerzeit mit vielen guten Angeboten, es ist aber ratsam, bereits in Deutschland zu buchen, so umgeht man die Suche vor Ort. Das Preis- Leistungsverhältnis in der Türkei stimmt, nur sollte man bei Strassenhändlern aufpassen, dass man nicht abgezockt wird. Es empfiehlt sich aber auf jeden Fall der Besuch eines original türkischen Basars, hier gibt es praktisch alles zu kaufen was man sich nur vorstellen kann. Ansonsten gilt es die türkische Küche zu genießen, die durch Vielfalt besticht. Die Türkei ist eine Reise wert.